Archiv

Kapitel 2: SmartPhone / Tablets / mobile Devices

Mobile Endgeräte umgeben uns in allen Bereichen des privaten und geschäftlichen Umfeldes. Mit BYOD haben im Besonderen Geräte in Firmennetze Einzug gehalten, die nicht mit den üblichen Mitteln zu schützen sind. Wie geht man mit der Situation gestohlener Mobilgeräte um,Weiterlesen…

Faktor Mensch

Trotz aller technischer Spielerein wie Firewall und Virenschutz ist und bleibt der Mensch das schwächste Glied in der Verteidigung unserer technischen und organisatorischen Infrastruktur. In diesem Kapitel beschreiben wir das Thema Social Engineering als Oberthema der Angriffsmöglichkeiten von Systemen durchWeiterlesen…

Das war der Workshop zu Selfmade Films – leicht gemacht!

Am 20. September war es soweit. Zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer aus der verschiedensten Branchen waren dabei, als die Experten Paul Pichler und Manuel Mellacher in einem Workshop am Campus02 erklärten, wie man mit einem Smart Phone einfach, schnell und unkompliziertWeiterlesen…

Posten, Teilen und Liken

Wer regelmäßig im Internet unterwegs ist, hat mindestens einen Social-Media-Account. Der Erfolg ist scheinbar nicht zu stoppen und so haben sich verschiedene Anbieter von einem Kommunikationskanal für Freunde und Bekannte, zu einem riesigen Werbemarkt entwickelt der auch für Sie alsWeiterlesen…

Den richtigen Schnitt setzen

Alle Bilder sind Kasten oder am Smartphone? Dann kann es mit der Nachbearbeitung ja losgehen. Nun zeigt sich, ob alle Ideewie gedacht umgesetzt werden können und ob sie wirken. Umso genauer Sie beim Videodreh gearbeitet haben, desto mehr Freude undWeiterlesen…

Filmen mit dem Smartphone

Jeder kennt die Situation: Es gibt ein Video von einem interessanten Ereignis, oder einer Person und nahezu keiner sieht es sich an. Die Gründe dafür sind vielfältig und können schon während der Produktion auftreten. Um das zu vermeiden, sollte schonWeiterlesen…

CRM in der Praxis

In den ersten beiden Kapiteln ist es mir hoffentlich gelungen, Ihnen einen Überblick darüber zu geben, was CRM Systeme „tun“ und wofür sie eingesetzt werden. In diesem Kapitel wollen wir nun einen Blick in ein CRM System werfen, um zuWeiterlesen…

Kundenbeziehungsmanagement umsetzen

Das steigende Kontaktvolumen und der Boom neuer Kommunikationskanäle haben eine radikale Transformation der Servicelandschaft ausgelöst – für viele Unternehmen noch immer eine große Herausforderung, die tiefgreifende Umstrukturierungen im Kundenservice erfordert. Integration ist hier das Stichwort. Denn noch immer werden Kundenservice,Weiterlesen…

Professionelles Kundenbeziehungsmanagement für jedes Unternehmen

Im ersten Kapitel des Bildungsthemas geht es das große Ganze – was ist Customer Relationship Management, was sind die Ziele und Aufgaben von CRM, was ist ein ganzheitlicher Unternehmensansatz und wo fängt CRM als Software an. Weiters beschäftigen wir unsWeiterlesen…

Präsentation des Vortrags, Musterverträge, Musterverzeichnis

Zum Abschluss des Bildungsthemas erhalten Sie hier die Präsentation des Vortrags, sämtliche Musterverträge und Vorlagen der Wirtschaftskammer.