Start: 22.02.2007 BildungsthemaSystemmanagement

Immer komplexere werdende IT-Infrastrukturen verlangen nach umfangreichen und effizienten Werkzeugen um das Netzwerk im Griff zu behalten. Mit wachsender IT-Infrastruktur steigt aber auch der Administrationsaufwand. Systemausfallszeiten, Stehzeiten der Benutzer und der „Hey-Joe-Effekt“ kosten Geld und Nerven.

Themenexperten

MOSCII SYSTEMS - European Division Research and Development / Operations Nach einigen Jahren als Softwareentwickler verlagerte sich sein Interesse und Tätigkeitsschwerpunkt mehr in Richtung Systembetreuung/Administration. Seit 1999 Trainer am WI...

22. Februar 2007 Kapitel 1: Systemanagement Software zur effizienten Systembetreuung

Inventarisierung, Fernwartung, Softwareverteilung und Benutzerprofilmanagement gehören zum täglichen Aufgabenbereich. Denn Administratoren sollen Benutzern schnellstmöglichen Support bieten können, bei Supportanfragen genau wissen, welche Hardware-/Softwarekonfiguration auf dem jeweiligen Computer vorliegt, regelmäßige Wartungsarbeiten durchführen, aktuelle Inventarisierungslisten halten, sich um Virenbefall kümmern, Software fürs Rollout vorbereiten, usw.

Oft wird dadurch sensiblen Themen wie z.B. Patchmanagement, Backup/Recovery und angemessener Weiterbildung viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Systemmanagement-Software hilft den täglichen Aufwand der Systembetreuung (day-to-day management) und somit auch IT-Kosten signifikant zu senken, wenn sie im Bedarfsfall einfach und intuitiv anwendbar ist.

Download: Live-Event Nachlese
Das gesamte Chat-Log zum Thema „Systemmanagement“ mit dem Experten Herrn Robert Klein zum Download.