Start: 01.01.2009 BildungsthemaMarketing & Sales

Verkaufen!
Das Bildungsthema wird in fünf Teilkapitel unterteilt, um eine schrittweise Vertiefung zu ermöglichen. Damit das Lernen für Sie als IT-Profis interessant bleibt, werden die GfiVE-Experten verschiedene Medien nutzen. Nicht zuletzt auch, um verschiedene „Lerntypen“ anzusprechen. Eingesetzt werden Skripten mit Arbeitsblättern, Audiofiles, Powerpoints, Live-Chats.

Themenexperten

Selbst. Trainer, Customing Experte in Graz Stefan Kanya fühlt sich im Verkauf einfach wohl und vermittelt dieses Gefühl auch anderen bei Trainings. So sorgt er dafür, dass nicht nur die Freude am Verkauf bei Verkäufern neu entfacht wird, sondern a...

1. Januar 2009 Kapitel 1: Vom allgemeinen Überblick bis zur Abschlusstechnik

Verkaufen! –  Teil 1
Allgemeines zum Thema „Verkauf“
Planung und Vorbereitung – Wer sind meine Kunden?
Merkmal – Vorteil – Nutzen meiner Leistungen, Terminvereinbarung, Gesprächseröffnung, Fragetechnik, Nutzenargumentation, Einwandbehandlung, Abschluss, uvm.

Verkaufen! – Teil 2
Alles um die Kontaktaufnahme mit dem Kunden.
Wie vereinbare ich Termine mit Neukunden?
Welche wesentlichen Punkte sind bei der Gesprächseröffnung zu berücksichtigen?
Zu diesem Thema wurde gemeinsam mit Patrick Bubna-Litic MA, GF der GfiVE Consulting Gmbh, ein Audioskript erstellt. Dieses erläutert in Interviewform gehalten die wesentlichen Inhalte zu diesem Thema. Es beinhaltet nicht nur Theorie, sondern auch Übungs- und Praxisbeispiele. Ergänzend dazu finden Sie im „Downloadbereich“ die schriftlichen Unterlagen.

„Verkaufen“ – Teil 3
Fragen über Fragen!
Im dritten Teil des Bildungsprogramms lernen Sie sanft den Einstieg in die Fragetechnik. Mittels drei Flash-Filmen und Comics macht das zusehen noch mehr Spaß. Schauen Sie sich das an!

„Verkaufen“ – Teil 4
Einwände und Vorwände – Der Kunde hat Bedenken!
Egal wie gut Sie verkaufen können, mit Einwänden werden Sie immer konfrontiert werden.
Lesen Sie hier unter anderem auch, wie Sie mit dem Einwand „…zu teuer“ umgehen können.

„Verkaufen“ – Teil 5
Die Abschlusstechnik – Die Vereinbarung vom nächsten Schritt!
Abschluss kann, muss aber nicht die Unterschrift des Kunden bedeuten. Jedes Gespräch benötigt allerdings einen Abschluss, denn es stellt sich die Frage wie es weiter gehen soll …
Erfahren Sie dazu mehr im letzten Teil unserer Ausbildungsreihe zum Thema Verkauf.

 

Download: Kapitel 1-5