28. Dezember 2016 Kapitel : Was sind Altcoins und was kann man damit machen?

Bitcoin hat die Vertrauensfrage für den Werttransfer in Peer-to-Peer-Netzwerken gelöst – keine vertrauenswürdige zentrale Stelle war mehr notwendig.

Diese Innovation inspirierte andere, neue Kryptowährungen, sogenannte Altcoins wurde entwickelt, die teilweise eine bessere Version von Bitcoin sein sollten, teilweise komplett neue Anwendungsbereiche neben dem Zahlungsverkehr eröffneten.

Die Wertsteigerung von Bitcoin hat jedoch auch die Hoffnung auf rasche Gewinne geschürt, viele fühlten sich vom Altcoin-Markt angezogen und spekulieren auf Gewinne durch Wertsteigerungen. Der Markt ist extrem volatil, von extremen Wertsteigerungen innerhalb von Stunden hin zu Totalverlusten ist alles möglich. Hunderte Kryptowährungen sind entstanden, prinzipiell kann ein jeder eine neue Kryptowährung generieren. Ein Umfeld, das auch Betrügern einen idealen Nährboden bietet.

Dieses Kapitel gibt Ihnen einen ersten Einblick in diese turbulente Altcoin-Szene, erklärt unterschiedliche Begriffe und gibt Ihnen einen ersten Überblick über die Altcoins mit den höchsten Marktkapitalisierungen.